Weihnachtsbäckerei

    
Photobucket

Yeah! Plätzchenzeit! Für den Anfang mal das Rezept für Spitzbuben...

Aber keine Sorge! In den nächsten Tagen folgen noch mehr Rezepte. Ich will ja schließlich nicht die einzige sein, die mit einem kugelrunden Plätzchenbauch unter dem Wihnachtsbaum steht.

Das Rezept gibt´s wie immer nach dem Jump.


Zutaten (für ca. 35 Plätzchen):
  • 300g Mehl
  • 6g Backpulver
  • 100g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker (am besten Bourbon-Vanillezucker statt Vanillin-Zucker)
  • 1 Ei
  • 150g Butter
  • Marmelade 
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung:
  1. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Ei und weiche Butter erst mit dem Rührgerät und dann mit der Hand zu einem glatten Teig kneten.
  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 20min im Kühlschrank kalt stellen (wenn der Teig zu warm ist tut ihr euch deutlich schwerer beim ausrollen und ausstechen)
  3. Teig auf einer mit Mehl betäubten Oberfläche ca. 3-4mm dick ausrollen und ausstechen 
  4. mit etwas Abstand auf ein Backblech legen (gehen noch auf) und für 8-10min bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen
  5. nach dem Auskühlen eine Hälfte mit eurer Lieblingsmarmelade betrichen, zusammenkleben mit Puderzucker bestäuben und fertig!






    3 comments:

    TriggerMira said...

    das bild ist ja mal richtig heftig geil :) gefällt mir total!

    ANNA said...

    ohgott ich fühle mich so unweihnachtlich dieses jahr - kein bock auf kekse oder schokolade oder lebkuchen..:(

    deine herzis schauen aber sehr lecker aus.

    Cari said...

    yummiiiii ♥