Zitronen-Joghurt-Muffins


Die perfekten "Hätt-ich-dich-heut-erwartet-hätt-ich-Kuchen-gemacht"-Muffins! Sind ratzfatz fertig und kommen ohne Unmengen an Zutaten aus....

Wen das Rezept interessiert sollte weiterlesen...

Zutaten

Teig für ca. 12 Muffins:
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 60 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 150g Naturjoghurt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer Zitrone und etwas geriebene Schale
 Für die Glasur:
  • 125g Puderzucker
  • Zitronensaft

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Zutaten für den Teig verrühren, in die Förmchen füllen und ca. 20-25min backen bis sie goldbraun sind.

Für die Glasur den Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren, bis eine cremige, leicht flüssige Masse entsteht. Die abgekühlten Muffins mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen!

6 comments:

Cari said...

Muffins sind cool :)

Bekomm auch grad ganz schön Heißhunger^^

Dana Li said...

Das Rezept klingt wunderbar! Besonders die Idee mit dem Joghurt gefällt mir...

Julia said...

Super, werden ausprobiert!

Lotte said...

Und ich hab keinen Ofen.... :'(

IrinaKiwi said...

ich werde sie mal bakcne (:
mag dein blog ;)

lg

redwinecolouredlips said...

Ach, vielen Dank fuer die Geburtstagsglueckwuensche <3 :)